Spielhunger

Wie kam es zu diesem Projekt?

Anlässlich eines Kultur- und Sprachaufenthalts in Bischkek (Kirgisien) im Frühling 2011, lernte ich Land und Leute kennen und schätzen. Wieder Zuhause blieben die Kontakte weiter bestehen. Im Frühsommer 2012 besuchte ich das Land für weitere zwei Monate. Die ersten 14 Tage begleitete mich mein Vater und wir erkundeten gemeinsam das Gebiet des grossen Issyk-Kul-Sees. Der Sprachen kirgisisch und russisch nicht mächtig, zog mein Vater schnell mal sein Schachspiel im Taschenformat hervor und die Universalsprache des Spiels entwickelte sich schnell zum herzlichen Kontakt mit den Einheimischen.

Alsbald entstand mit meinen Freunden in Bishkek die Spieltaschen-Idee, die nun zu diesem Angebot geführt hat. Mit viel Elan und Durchstehvermögen wurde dieses Projekt realisiert. Versteckte Talente kamen zum Vorschein und organisatorische Hürden wurden überwunden.

Wir hoffen ihrem Spielhunger mit einem schmackhaften Menu zu begegnen — das königliche Spiel von Ur entstand vor ca. 5000 Jahren!

Viel Spass und bon appétit

Sonja Wespi

Zur Zeit keine Produkte im E-Shop.

This is a demo store for testing purposes — no orders shall be fulfilled. Ausblenden